Wurzelstockentfernung

Die Entfernung von Baum- oder Strauchwurzeln ist meist mit viel Zeit- und auch Kraftaufwand verbunden. Durch den Einsatz von speziell hierfür entwickelten Maschinen lässt sich diese Arbeit erleichtern.


Im Vergleich zu den bekannten Vorgehensweisen mit Bagger oder Seilwinde, bleibt beim Wurzelstockfräsen die Fläche um den Wurzelstock unversehrt.

Dies ist besonders an Mauern, Bauwerken oder auch angrenzenden Hofflächen ein großer Vorteil.


Der Wurzelstock wird durch die speziellen Hartmetallschneiden zerkleinert.

Übrig bleiben Frässpäne, welche vor Ort als Dünger verarbeitet werden können.

Da kein Material entnommen wird, entsteht an der Frässtelle keine Vertiefung.

 

Hier möchten wir Ihnen unsere Wurzelfräsen und deren Spezifikationen vorstellen.

Vermeer SC382

Abmaße LxBxH: 300x126x134cm, Gewicht: 925 kg, Durchfahrtbreite: 95 cm, Frästiefe: 38cm

Vermeer SC252

Abmaße LxBxH: 292x115x135cm, Gewicht: 480 kg, Durchfahrtbreite: 90 cm, Frästiefe: 33cm

FSI B20

Abmaße LxBxH: 180x70x110cm, Gewicht: 125 kg, Durchfahrtbreite: 68 cm, Frästiefe: 25cm

Anbaufräse "Unsere Kleinste"

Abmaße LxBxH: 170x30x40cm, Gewicht: 40 kg, Durchfahrtbreite: 35 cm, Frästiefe: 25cm